Last Minute Adventskalender

Es beruhigt mich ja, dass auf Facebook eine Bloggermama nach der anderen ihren Last Minute Adventskalender postet. Das bedeutet, ich bin nicht die Einzige, die spät dran ist. Aber alles, was vor dem 1.12. hängt, steht oder wie auch immer, ist ja auch noch pünktlich!DSCI0069 225x300 - Last Minute Adventskalender (  )

Zu meinem Glück haben wir seit vielen Jahren einen Adventskalender mit kleinen Beutelchen, die nur befüllt werden müssen. Auf diesem Bild hängt er wenige Tage nach unserem Einzug in unserem ansonsten völlig chaotischem Haus 2012.

Aus diversen Gründen haben wir – und wenn ich wir schreibe, meine ich eigentlich nur mich – beschlossen, dass es dieses Jahr keine Süßigkeiten gibt. Protest gab es immerhin keinen. Ich hoffe, wir haben eine schöne Vorweihnachtszeit mit dem, was ich mir habe einfallen lassen.

Das Ganze ist denkbar einfach umzusetzen: Man nehme buntes Papier (pro Familienmitglied eine Farbe), ein Schneidegerät und schreibe nun diverse Ideen auf 24 Papierstreifen. Diese müssen nun noch in den Beuteln verteilet werden. Et voilà!

Jedes Familienmitglied – außer M3 – wird täglich einen Zettel vorfinden, auf dem eine Botschaft, Aufgabe oder Wohltat für den Tag steht.

DSCI0012 3 1024x768 - Last Minute Adventskalender (  )

Doch wie heißt es so schön in der Bibel?

Geben ist seliger als nehmen.

Daher gibt es auch Notizen, die einem etwas für den Tag auftragen. Nutznießer ist hier in der Regel ein anderes Familienmitglied, sodass M3 auf diese Weise auch eingebunden wird ohne selbst aktiv werden zu müssen, was ja eben noch nicht geht.

DSCI0014 1 1024x439 - Last Minute Adventskalender (  )

Ich freue mich sehr auf die bevorstehenden 24 Tage, in denen wir uns gegenseitig noch mehr Zeit und Gutes gönnen als sonst. Denn ich bin mir sicher, das stimmt uns alle mehr auf das Weihnachstfest ein, als ein konventioneller Adventskalender es tun würde. Die letzten Monate waren wundervoll, aber auch anspruchsvoll. Besonders die beiden Großen mussten wegen M3 und meinen Ausbildungen zur Stoffwindel– und Trageberaterin viel zurückstecken. Jetzt ist es an der Zeit ihnen die Liebe und Zuwendung zurück zu geben, die sie verdient haben.

Ich wünsche euch auch eine wunderschöne Adventszeit! Wie sieht sie bei euch aus? Habt ihr auch die Chance, etwas zur Ruhe zu kommen oder warten noch viele Aufgaben auf euch in diesem Jahr? Ich freue mich auch, wenn ihr mir euren Adventskalender zeigt, egal ob gekauft oder selbstgemacht, hauptsache er gefällt euch!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.