Vor lauter Fotografieren

07. und 08. Januar 2017

Gerade auf Twitter wurde ich daran erinnert: Hach, es ist ja Wochenende. Das habe ich vor lauter Fotografieren und Bloggen am Wochenende vergessen.

IMG 0818 768x1024 - Vor lauter Fotografieren ( Tragetuch, Buch )

Samstag wurde das Tragetuch (wobei der Korrektheit halber muss ich wohl sagen, ein Tragetuch) beim Besuch von M2s Freundin aufgehangen und wird seitdem nahezu pausenlos benutzt. Hier gibt M2 ihrer Freundin Anschwung.

IMG 0836 1024x768 - Vor lauter Fotografieren ( Tragetuch, Buch )

Der Samstag verstreicht so vor sich hin. Draußen ist es aalglatt und schweinekalt (Schnee ist hier leider nicht angekommen). Darum sind wir nur im Haus. Ich verbringe recht viel Zeit am Laptop und damit, M3 zuzugucken, wie sie durch das Regal kriecht. Das ist das Lieblingsspiel der drei Kinder, welches sie letzte Woche erfunden haben.

IMG 0872 768x1024 - Vor lauter Fotografieren ( Tragetuch, Buch )

Sonntag früh schaukelt M2 direkt wieder. Höher, schneller, seitwärts, über Kopf! Das macht sie auch beinahe den Rest des Tages. So viel Zeit hat sie noch nie alleine im Spielzimmer verbracht. M1 verbringt die letzten Ferientage bei seinem Papa.

IMG 0901 1024x768 - Vor lauter Fotografieren ( Tragetuch, Buch )

M3 testet die Veilchenwurzel, die der Cousin verschmäht. Sie liebt es. An Heiligabend kam ja der erste Zahn (hatte ich das erwähnt?) und seitdem drückt es am Oberkiefer ganz stark.

66191483901315026 768x1024 - Vor lauter Fotografieren ( Tragetuch, Buch )

H schnappt die Mädchen und geht raus. Heute sind es über null Grad. M2 klettert wie immer. In der Zwischenzeit fotografiere ich alles, was wir nicht mehr haben wollen, das aber zu schade zum Wergwerfen ist. Ich hoffe, bei ebay Kleinanzeigen so einiges los zu werden. Schließlich brauche ich Platz (und Geld) für schöne neue Tragehilfen, Tücher und Stoffwindeln.

IMG 0919 300x225 - Vor lauter Fotografieren ( Tragetuch, Buch )Tatsächlich möchte ich einfach gerne mehr Ordnung, Platz und weniger ungenutzen „Krempel“ im Haus haben. Ein sehr befreiendes Gefühl, finde ich. Auch wenn es bei manchen Dingen schwer fällt.

d - Vor lauter Fotografieren ( Tragetuch, Buch )

Anschließend bade ich und lese in meinem Geburtstagsgeschenk. H bringt nur kurz den Müll raus und schon bedient M2 sich am Blumenstrauß von meiner Mama. Danke nochmal an dieser Stelle. Ich war so gerührt, als ich diesen nebst Neujährchen am Abend meines Geburtstages vor der Haustür fand. Sie wohnt immerhin 35km von hier entfernt. Wir müssen nun jedenfalls alles bis 70cm Höhe entfernen – nur falls sich demnächst jemand bei uns wundert…

IMG 20170108 1910004583 768x1024 - Vor lauter Fotografieren ( Tragetuch, Buch )

Nach mir badet H und führt sich nun Susanne Mieraus sensationelles Buch, welches einige Zeit bei meiner Schwester Urlaub gemacht hat, zu Gemüte.

Und noch nie endete ein Wochenende in Bildern mit einer so perfekten Überleitung:

Noch mehr vom „Wochenende in Bildern“ gibt es auf Geborgen Wachsen von Susanne Mierau, der Initiatorin dieser Reihe. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.