Vom Klassiker zur Trageliebe

Dieses Tuch nimmt mich mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Und ihr dürft gerne einsteigen und mitkommen.

2008 03 02 226 225x300 - Vom Klassiker zur Trageliebe ( Tragling, Tragetuch, Ring Sling, Hoppediz )
Dieses Bild entstand vor ziemlich genau neun Jahren.

2007 wurde ich das erste Mal Mama. Die Anschaffung eines Kinderwagens war mir wichtig, denn mit meinem Hund wollte und musste ich natürlich weiterhin täglich an die frische Luft. Irgendwann jedoch brauchte ich etwas, um auch in unwegsamen Gelände, wie z.B. dem Truppenübungsplatz oder am Strand mit Kind spazieren zu können. So kam ich wohl – wie genau, das weiß ich nicht mehr – zum Tragen. Meine Wahl fiel auf ein Tragetuch von Hoppediz. Die Auswahl war vor zehn Jahren noch gar nicht so groß und mein Budget ohnehin äußerst schmal.

Daher zog das klassische gewebte Tuch „Helsinki“ hier ein. Anhand der mitgelieferten Bindeanleitung übte ich die Wickelkreuztrage und so stand unseren Ausflügen nichts mehr im Weg.

2008 05 15 001 225x300 - Vom Klassiker zur Trageliebe ( Tragling, Tragetuch, Ring Sling, Hoppediz )
Sogar auf dem Rücken habe ich getragen. Gewusst wie? Nicht… :-D

Von korrekter Anhock-Spreiz-Haltung und der Möglichkeit einer Trageberatung wusste ich nichts. Und so gucke ich rückblickend auf die Tragebilder und sehe: eine Mama, die ihr Kind stolz und glücklich trägt. Denn neben dem Fokus auf richtiges Tragen, der in der Beratung sicherlich ein wichtiger Schwerpunkt ist, steht die Freude mit im Mittelpunkt. Auch ein vermeintlich „schlecht“ eingebundenes Kind profitiert von der Nähe seiner Bezugspersonen.

Durch die ersten zaghaften und teils stümperhaften Trageversuche wurde jedenfalls der Weg geebnet, den ich aktuell gehe und ich bin froh, im Laufe der Zeit dazu gelernt zu haben. Mit etwas mehr Sicherheit hätte ich vermutlich schon M1 mehr getragen, doch mir fehlte entsprechende Unterstützung.

Auch nach der Geburt meiner ersten Tochter hatte ich nichts außer dem Hoppediz Tuch und den Erinnerungen an die jedoch recht seltenen Tragemomente mit M1. Nach ein paar Mal Üben ging das Binden wieder blind und M2 wurde nun nicht nur beim Spazieren, sondern auch schon im Haus getragen, wenn sie müde war.

IMG 1611 - Vom Klassiker zur Trageliebe ( Tragling, Tragetuch, Ring Sling, Hoppediz )
Mein erster Spaziergang einen Monat nach M2s Geburt

Bevor M3 geboren wurde, war klar, dass auch sie getragen werden sollte. Wir gönnten uns ein besonders schickes Tuch, mit Ankern drauf. Das schenkten wir uns zu Weihnachten. Als ich einige Zeit später bei einer Tagung auf einen Stand von Hoppediz stoß, war ich über die Messepreise entzückt, sodass ein drittes Tuch, „Montreal“ in 5,40m Länge einzog. Dies ist seitdem das Lieblingstuch des Papas, da es ihm durch seine Länge optimal passt.

IMG 6961 768x1024 - Vom Klassiker zur Trageliebe ( Tragling, Tragetuch, Ring Sling, Hoppediz )
Hs Liebling „Montreal“

Seit klar wurde, dass ich Trageberaterin werde, sind noch einige Tücher und vor allem auch Tragehilfen anderer Hersteller hier eingezogen. Doch an keinem haften so viele Erinnerungen wie an meinem ersten Tuch. Sogar mein erster Neffe wurde darin gebunden und hat meine Schwester zu einer ganz tollen Tragemama gemacht.

P2030084 300x225 - Vom Klassiker zur Trageliebe ( Tragling, Tragetuch, Ring Sling, Hoppediz )
Das neue und das alte (hier aktuell als Schaukel im EInsatz)

Nun habe ich das Hoppediz Delhi gewonnen und bin überglücklich, diesen farbintensiven Schatz mit zu künftigen Beratungen nehmen zu können. Hoppediz steht für qualitativ hochwertige Tragetücher in zeitlosen Designs, wobei für jeden Geschmack etwas dabei ist. Zudem sind sie preislich absolut erschwinglich und daher kann ich sie guten Gewissens allen (zukünftigen) Trageeltern weiter empfehlen.

DSCI0061 e1486142109122 225x300 - Vom Klassiker zur Trageliebe ( Tragling, Tragetuch, Ring Sling, Hoppediz )

Außer den klassischen gewebten Tüchern hat Hoppediz auch noch viele andere Produkte im Sortiment. Einen Jacquard Ring-Sling habe ich z.B. auch und bin mit diesem ebenfalls hoch zufrieden. Wer jetzt neugierig ist, kann ja mal auf der Homepage stöbern gehen.

P2030113 768x1024 - Vom Klassiker zur Trageliebe ( Tragling, Tragetuch, Ring Sling, Hoppediz )
Mein erster Tragling trägt seine Puppe im neuen Hoppediz (selbstgebunden!)

Dieser Artikel ist nicht gesponsert, sondern kommt von ganzem Herzen.

2 Kommentare

  1. Ich kann dich verstehen! Mein erstes Tuch war ein elastisches. Als mir eine Freundin ein gewebtes empfahl war es um mich geschehen und so zog das Panama ein. Ich liebe die beiden Grüntöne einfach. Danach kam ein Jaquard-Sling und der HopTye. Da mein Sohn mit 9 Monaten bereits lief, wurden die Tragemomente immer weniger. Jedoch trug ich ihn bis dahin den ganzen Tag über und bereue keine Sekunde. Oft wurde ichvdafpr schief angesehen… Ich hoffe dmga insgeheim, irgendwann einmal Tandemtragen zu können :). LG Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.