Nanolo Pocket

Heute möchte ich euch zum ersten Mal auf dem Blog eine Pocketwindel vorstellen. Pocketwindeln haben, wie der Name schon sagt, eine Tasche (engl. Pocket), in die man die Saugeinlage hineinstopft. Dies macht dieses Windelsystem zu einem Komplettsystem, da man nach jeder Verwendung die gesamte Windel in die Wäsche geben muss. Allerdings muss man im Gegensatz zu einer All-In-One die Saugeinlage ergänzen.

IMG 8873 683x1024 - Nanolo Pocket ( Stoffwindeln, Stoffwindelberatung, Pocket, One Size )

Der Shop Helden-Tragen führt außer Tragetüchern und -hilfen seit kurzem auch Stoffwindeln. Dort habe ich mir die Nanolo Pocketwindel bestellt. Von der Marke hatte ich zuvor zugegebenermaßen gar nicht gehört. Der Stoffwindelmarkt ist riesig und es gibt immer wieder was zu entdecken. Die Firma Nanolo wurde von einem polnischen Paar gegründet. Alle Stoffe kommen aus Europa und sind ÖkoTex zertifiziert.

IMG 8824 e1493236328869 1024x683 - Nanolo Pocket ( Stoffwindeln, Stoffwindelberatung, Pocket, One Size )

Besonders spannend fand ich bei diesem Modell, dass sie innen mit Coolmax® ausgestattet ist. Hierbei handelt es sich um eine Polyesterfaser. Sie wird häufig bei Sport- und Funktionskleidung verwendet, und ist durch ihre Beschaffenheit dafür bekannt, Feuchtigkeit gut weiterzuleiten und schnell zu trocknen. Diese Erfahrung hat sich im Test bestätigt. Es ist oftmals nicht zu erfühlen, ob die Windel voll ist, da die Flüssigkeit direkt an die im inneren liegende Saugeinlage weitergegeben wird.

IMG 9303 1024x683 - Nanolo Pocket ( Stoffwindeln, Stoffwindelberatung, Pocket, One Size )

Als äußerst praktisch hat es sich erwiesen, dass man nach Herausnahme der vollgesogenen Einlage die Pocket einfach von Hand waschen und anschließend trocknen kann. So ist sie binnen weniger Stunden wieder einsatzbereit.

IMG 8821 e1493236175558 683x1024 - Nanolo Pocket ( Stoffwindeln, Stoffwindelberatung, Pocket, One Size )

Die Öffnung befindet sich bei Nanolo Windel vorne. Dadurch muss man nicht in möglicherweise nach hinten geschossenen Stuhl hineingreifen, um die Saugeinlage beim Windelwechsel herauszunehmen. Im Gegensatz zur AIO bietet die Pocketwindel den Vorteil, dass man diese individuell bestücken kann. Das Saugvolumen kann also nach Bedarf angepasst werden, auch die Materialauswahl kann individuell getroffen werden. Am einfachsten finde ich mehrlägige Einlagen in die Pocket zu packen, da diese leichter reinzustecken sind, als z.B. Prefolds oder Mullis.

IMG 8825 1024x683 - Nanolo Pocket ( Stoffwindeln, Stoffwindelberatung, Pocket, One Size )

Die doppelten Beinbündchen der Windel sorgen für einen guten Sitz, Bewegungsspielraum und Auslaufschutz. Die Gummis sind nicht zu straff.

IMG 9305 1024x683 - Nanolo Pocket ( Stoffwindeln, Stoffwindelberatung, Pocket, One Size )

Im Shop Helden-Tragen ist die Windel als Größe M ausgewiesen. Das Schild in der Windel bestätigt aber meinen Eindruck, dass es sich um eine One Size Windel handelt. Sie ist in der Leibhöhe vierfach verstellbar. Die einreihige Knopfleiste lässt sich übersnappen. Der Bildervergleich zeigt gut, wie variabel die Nanolo in der Größe ist.

M3 (ca. 74cm, 8kg) trägt sie mit einfacher Verkleinerung und sie sitzt ausgezeichnet.

IMG 8859 1024x683 - Nanolo Pocket ( Stoffwindeln, Stoffwindelberatung, Pocket, One Size )

Eine praktische Windel, die durch ihren angenehm kühlen Stoff besonders im bevorstehenden Sommer sicher noch häufiger zum Einsatz kommt.

Bitte beachte meine Hinweise zu Erfahrungsberichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.