Werbung

Bereits vor einigen Monaten habe ich die Windeln der Windelmanufaktur vorgestellt. Zu dem Zeitpunkt hielten sich meine praktischen Erfahrungen mit der Windel jedoch noch in Grenzen.

Inzwischen wurde mein Kind jedoch einige Zeit auch mit Windelmanufaktur Windeln gewickelt und ich bin nach wie vor ein großer Fan dieses wäschesparenden Wickelsystems.

Einen Vergleich der Windelmanufaktur gegenüber den anderen All-In-Threes habe ich im April zur diesjährigen Stoffwindelwoche veröffentlicht.

Umso trauriger war ich, als ich im Frühjahr merkte, dass die Windel nicht mehr passte. Größe 1* ist laut Windelmanufaktur von 4-11 kg die richtige Größe, aber – und darum sind Zahlen auch nie verlässlich – es kommt immer auch auf die Proportionen des Kindes an.

Auf einmal, und da wog M3 circa 8 kg, saß die Windel nicht mehr. Ich bestellte mir zu M3s Geburtstag ein traumhaftes Unikat* in Größe 2. Meine Ankerliebe ist ja mehr als bekannt und ich war sofort schockverliebt in die Außenwindel aus Tragetuchstoff von kokadi. Doch bis heute liegt diese Windel ungenutzt im Regal. Sie ist viel zu groß, obwohl Mini mittlerweile die 9kg für Größe 2* geknackt hat.

Nun habe ich die Raupe HamHam wieder hervorgeholt und siehe da, sie passt wieder. Nachdem M3 nämlich einige Zeit nur an Gewicht zugelegt hat, ist sie nun wieder in die Länge gestreckt, schlanker am Bauch und kann jetzt die wieder perfekt sitzende Windel tragen.

Stoffwindeln sind nicht einfach nur Produkte, die unsere Kinder sauber halten. Stoffwindeln machen Spaß und können sogar zum Spielen anregen.

Ich bin froh, dass dieses bunte Stück Stoff meinem Kind wieder passt. Falls die Zeit der Raupe HamHam dann doch irgendwann vorbei ist, wartet zum Glück Ahoi auf uns.

Bei der Windelmanufaktur ist wirklich für jeden eine Windel zum Verlieben dabei. Welches ist euer größter Windelmanufaktur Schatz?

Bei den Unikaten* kann man übrigens aufgrund der hohen Nachfrage die Zwischengröße 1,5 auswählen. Womöglich wäre das genau passend für uns gewesen. Habt ihr Erfahrungen damit?

Bitte beachte meine Hinweise zu Erfahrungsberichten.

Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Kauft ihr dort etwas, bleibt der Preis für euch gleich. Ich erhalte eine Provision für euren Einkauf. Damit unterstützt ihr meine Arbeit an diesem Blog. Vielen Dank dafür!