Madalo – die Einstiegsdroge in die Welt der handgewebten Tücher

Wie viele andere Eltern auch, suchten wir kurz nach der Geburt unseres ersten Sohnes nach einem Tragetuch, welches erschwinglich und optisch unauffällig, auf gar keinen Fall zu öko und sowohl zur Mama, als auch zum Papa passend sein sollte. Nach langer Recherche und einigen Diskussionen darüber, ob wir nun wirklich diese ca. 70€ für ein Tragetuch ausgeben sollten, entschieden wir uns für ein einfaches Didymos Wellen Silber. Beliebt sind anfangs auch häufig die klassischen Streifentücher von Hoppediz, die wir uns natürlich auch anschauten.

IMG 20170816 213631 1024x490 - Madalo - die Einstiegsdroge in die Welt der handgewebten Tücher ( Wickelkreuztrage, Tragetuch, Madalo, HATTA, Handwoven, Handgewebt, Draw, Double Hammock, ATTA )

Als dann schnell klar wurde, dass das Tragetuch im Alltag eine riesige und unverzichtbare Erleichterung darstellte und ich meinen Kleinen tagsüber fast ununterbrochen darin trug, begann ich mich nach anderen Tüchern umzusehen, um meine Garderobe zu erweitern. Schließlich besitze ich ja auch nicht nur eine Hose und ein Shirt. So schliddert man dann schnell in eine Tragetuchabhängigkeit hinein und das Tauschen, Verkaufen und Ausprobieren verschiedenster Tücher wurde zu meinem Hobby. Bald entdeckte ich, dass es neben den maschinengewebten (= engl.:machine woven, Abkürzung: MW) auch handgewebte (handwoven, HW) Tragetücher gibt. In der großen deutschen Facebookgruppe für handgewebte Tücher schmachtete ich diese Kunstwerke lange an. Leisten konnte ich mir keines, denn diese Unikate, hergestellt in Deutschland, einigen anderen europäischen Ländern und den USA, hatten ihren stolzen, aber gerechtfertigten Preis (je nach Länge und Material unterschiedlich, aber ab ca. 350€ aufwärts, nach oben kein Limit).

IMG 9839 e1503001134568 768x1024 - Madalo - die Einstiegsdroge in die Welt der handgewebten Tücher ( Wickelkreuztrage, Tragetuch, Madalo, HATTA, Handwoven, Handgewebt, Draw, Double Hammock, ATTA )

Eine Freundin lieh mir netterweise ein wunderschönes Tragetuch der deutschen Weberin Christel Heimbucher und dann gab es kein Zurück- ich musste einfach ein paar MW verkaufen, um mir ein eigenes HW leisten zu können. Ein bisschen unbehaglich fühlte ich mich aber teilweise schon damit, so viel Geld an meinem Körper zu haben, ich liebte zwar den Tragekomfort und das Aussehen, aber ich hatte zu viel Angst, es könne draußen auf dem Spielplatz kaputt gehen oder dreckig werden.

Seit ca. zwei Jahren gibt es eine erschwingliche Alternative zu den oben genannten HW von der Marke Madalo.

IMG 9998 1024x683 - Madalo - die Einstiegsdroge in die Welt der handgewebten Tücher ( Wickelkreuztrage, Tragetuch, Madalo, HATTA, Handwoven, Handgewebt, Draw, Double Hammock, ATTA )

Madalo hat seinen Sitz in Münster, aber lässt in Mexiko weben. Da die Löhne dort viel niedriger sind als in Deutschland und sie zudem höhere Stückzahlen weben, kosten die Tücher nur einen Bruchteil von anderen HW. Yuri, die Gründerin von Madalo, setzt sich nach eigener Aussage für den fairen Handel und faire Arbeitsbedingungen ein, ein fair trade- Siegel haben sie aber nicht. In dem Madalo Chatter auf FB sowie auf ihrer Homepage, zeigen sie sich stets transparent, freundlich und offen im Dialog mit Mexiko und den an den Arbeitsbedingungen interessierten Verbrauchern.

Aus der deutschen HW- Szene gibt es jedoch trotzdem kritische Stimmen. Einerseits fürchteten sich einige deutsche WeberInnen vor der „Billigkonkurrenz“ aus Mexiko, andererseits wird die Qualität bemängelt. Tatsächlich findet man bei genauerem Hinsehen einige Weberknoten und ungenau vernähte Kanten. Gerade die ersten Madalos entsprachen nicht gerade der gewohnten deutschen Qualität, dies hat sich in den letzten Monaten aber stark verbessert. Auch hat sich gezeigt, dass die Tücher aus Mexiko keine wirkliche Konkurrenz darstellen, da sie einen anderen Teil des Marktes bedienen. Dennoch gibt es in der deutschen FB- Gruppe, der Hatta, immer noch einen gesonderten Ordner für Low Budget HW wie Madalos, da deren Verkäufe nicht wie üblich auf der Pinnwand erlaubt sind. Madalo hat aber wunderbare eigene Gruppen, wie beispielsweise den Madalo Chatter, in dem man alle Informationen und Bilder finden und sich prima über die Tücher austauschen kann.

FB IMG 1502910658404 - Madalo - die Einstiegsdroge in die Welt der handgewebten Tücher ( Wickelkreuztrage, Tragetuch, Madalo, HATTA, Handwoven, Handgewebt, Draw, Double Hammock, ATTA )
Madalo „Equilibrio Blanco“
IMG 5858 1024x683 - Madalo - die Einstiegsdroge in die Welt der handgewebten Tücher ( Wickelkreuztrage, Tragetuch, Madalo, HATTA, Handwoven, Handgewebt, Draw, Double Hammock, ATTA )
Webart Diamond Twill

In der Handwovenszene geht es viel um die Verarbeitung verschiedenster Materialien. So gibt es Tücher mit Baumwolle, Seide, Hanf, Leinen, Merino- oder Alpakawolle, aus Pfefferminz- und Bananenfasern oder aus Einhornschamhaar. Madalo verwendet bisher lediglich OEKO-TEX® 100 Baumwolle.

Die typischen Madalo Webarten heißen Herringbone Twill, Diamond Twill und Diamond 2-eyes Twill, von denen es mittlerweile auch einige Abwandlungen gibt.

FB IMG 1502910742535 - Madalo - die Einstiegsdroge in die Welt der handgewebten Tücher ( Wickelkreuztrage, Tragetuch, Madalo, HATTA, Handwoven, Handgewebt, Draw, Double Hammock, ATTA )

Ich persönlich finde, dass sie sich lediglich in der Optik unterscheiden und keine Auswirkungen aufs Tragegefühl haben, aber da gehen die Meinungen sicherlich auch auseinander.

Charakteristisch für Madalos – und ich denke, da sind sich alle einig- ist, dass sie recht dick und schwer sind. Nach einem ersten Waschgang brauchen sie schon einige Tragestunden, bis sie wunderbar weich und anschmiegsam werden. Einmal eingekuschelt sind es traumhafte, Schultern schmeichelnde Tücher mit einem hohen Kuschelfaktor. Sie sind dann auch nicht mehr steif und lassen sich hervorragend binden. Ein Madalo mehrlagig zu binden, wie zum Beispiel beim Double Hammock, empfehle ich nicht im Sommer, da es doch sehr schnell sehr warm wird. Zudem würde ich persönlich nicht dazu raten, ein neugeborenes oder sehr kleines Baby in einem Madalo zu tragen, da eignen sich dann doch etwas dünnere Tücher besser.

ml - Madalo - die Einstiegsdroge in die Welt der handgewebten Tücher ( Wickelkreuztrage, Tragetuch, Madalo, HATTA, Handwoven, Handgewebt, Draw, Double Hammock, ATTA )

Wer also gerne mal ein handgewebtes Tuch für verhältnismäßig wenig Geld ausprobieren möchte und gut mit dicken Tüchern klar kommt, sollte unbedingt ein Madalo testen! Es gibt mittlerweile viele gebraucht zu kaufen. Die neuen Modelle werden größtenteils via Draw verkauft, was bedeutet, dass man sich auf der Homepage um ein Kaufrecht bewirbt und mit Glück ein ganz neues Madalo kaufen kann. Aber Vorsicht- sie können süchtig machen! ;-)

IMG 4785 1024x683 - Madalo - die Einstiegsdroge in die Welt der handgewebten Tücher ( Wickelkreuztrage, Tragetuch, Madalo, HATTA, Handwoven, Handgewebt, Draw, Double Hammock, ATTA )
Madalo „Marlene Rojo“ direkt aus dem Karton, Webart Herringbone Twill

Lest hier meinen Testbericht des Madalo „Reina Neigra“.

2 Kommentare

  1. Danke für den tollen Artikel. Mich hat der Preis auch immer abgeschreckt. Andererseits ist es bestimmt nicht verkehrt im Beratersortiment ein handgewebtes Tuch zu haben. Vielleicht sollte ich dann mal nach diesen Tüchern schauen!

    1. Ja, die Tücher sind recht erschwinglich. Ich denke auch, es schadet grundsätzlich nicht in alle Ecken der Trageszene mal reinzuschnuppern. Dank Mirka habe ich jetzt auch mehr Einblick in der HW Szene. :-)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.