Woodies Stoffwindeln – ein Erfahrungsbericht

Werbung ohne Auftrag

Hallo,

ich bin Freya, 31 und wohne mit meinem Mann, unserem Sohn und unserem Hund im schönen Landkreis Friesland, an der Nordsee.

Auf Stoffwindeln bin ich eher durch Zufall aufmerksam geworden. Während der Schwangerschaft war ich im Beschäftigungsverbot und hatte viel Zeit um bei Instagram anderen Muttis zu folgen.

Und da war die eine Mutti (ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr wer), die mit Stoffwindeln gewickelt hat. Und anders als immer gedacht, sahen die auch noch total schön aus.

Woodies Windeln Stoffwindeln vegan und plastikfrei zwei Modelle 1024x768 - Woodies Stoffwindeln - ein Erfahrungsbericht (  )
Stoffwindeln sind schön – hier zwei Woodies Überhosen (Bildrechte Freya Lürkens)

Da hatte mich die Neugier gepackt und ich habe viel recherchiert und gelesen, hat mich aber trotzdem alles nicht so wirklich weitergebracht, da es alles sehr kompliziert wirkte. Eigentlich wollte ich dann eine Stoffwindelberatung bei Elena buchen, aber da ich noch ein paar Monate bis zur Geburt hatte, haben wir uns darauf verständigt, dass ich noch etwas warte, um das erworbene Wissen zeitnah anwenden zu können.

Leider haben dann aber erstmal keine Beratungen mehr stattgefunden, da kein passender Raum mehr vorhanden war. Zudem haben wir zu der Zeit auch mitten im Hauskauf und Wohnungsverkauf gesteckt. Und schwanger war ich ja auch noch.

Ich hab mich allerdings immer noch weiter belesen und habe dann irgendwie Torschusspanik bekommen und entschieden, dass ein AIO-System nur das Richtige sein kann, auch wenn man überall liest, dass man sich nicht festlegen soll, sondern mehrere Systeme ausprobieren soll. Hinterher ist man halt immer schlauer. Auch ich würde mittlerweile jedem raten, erst ein Mietpaket zu nehmen, aber ich weiß ja selbst, wie ich gedacht habe…

gif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw== - Woodies Stoffwindeln - ein Erfahrungsbericht (  )

Ende Februar ist unser kleines Wunder dann kurz vor dem Coronalockdown gekommen. Anfangs haben wir ausschließlich Wegwerfwindeln genutzt, aber als der Nabelrest abgefallen ist, konnten wir endlich starten mit den Stoffwindeln. Ich hatte schließlich dafür gesorgt, dass wir 20 AIO-Windeln zu Hause haben, welche genutzt werden wollen. Aber nicht nur die Windeln waren (zu) groß, sondern auch die Enttäuschung. Die Passform war nicht so schlecht, wie gedacht, aber wirklich jede Windel ist ausgelaufen. 

Also habe ich wieder gelesen. Klar, die Windeln bestehen zu 100 % aus Plastik und geben die Flüssigkeit auf Druck wieder ab.  Naiv, wie ich beim Kauf war, habe ich natürlich nicht gedacht, dass das Innenleben auch aus Plastik sein könnte, sind ja schließlich Stoffwindeln…

Also alle Windeln gewaschen und wieder verkauft und das Geld in ein anderes AIO-System investiert (die Stoffwindelwoche hat sich für uns sehr gelohnt), mit dem wir im Übrigen sehr zufrieden sind, bzw. waren. Die Windeln liegen nur noch als Backup im Schrank und werden genutzt wenn die Einlagen alle in der Wäsche oder noch nicht trocken sind.

Da waren wir nun glücklich mit den hübschen Windeln aus England. Man ist natürlich trotzdem in diversen Gruppen etc. um weiteres Wissen über Stoffwindeln zu erlangen. Und da habe ich dann auch irgendwo was von den Woodies gelesen. Überhosen, welche weder aus PUL, noch aus Wolle sind und sie kommen ganz aus der Nähe, nämlich von der anderen Seite des Jadebusens.

Da die AIO-Windeln außen PUL haben und wir auch 2 Schwimmwindeln haben, wollte ich keine Überhosen mehr aus dem Material kaufen, da ich es einfach nicht so toll finde. Und Wolle… Ja, Wollwindeln sind wunderschön, aber ich habe einfach total den Respekt vor der Pflege, auch wenn man überall liest, dass es eigentlich einfach ist. Irgendwann wage ich mich bestimmt auch noch mal an eine Wollwindel, aber jetzt geht es erstmal um meine große Liebe zu den Woodies.

Woodies Windeln 1024x683 - Woodies Stoffwindeln - ein Erfahrungsbericht (  )
Das Innere der Woodies aus der Nähe betrachtet

Wie gesagt, irgendwo bei Instagram oder Facebook habe ich was von diesen Stoffwindeln gelesen, welche weder aus PUL, noch aus Wolle sind, sondern komplett aus Baumwolle und durch eine spezielle Webung plus Imprägnierung dicht sind. Wenn der Stoff auf Feuchtigkeit trifft, verdichtet er sich und man fühlt es von außen, ob die Windel gewechselt werden muss, oder nicht. Bei den Woodies der zweiten Generation handelt es sich um Onesizewindeln, welche bei uns mit knapp vier Monaten zum ersten Mal genutzt wurden.

Das ganze klang für mich super einfach und so hab ich dann bei der Bestellrunde Anfang Juli meine erste Woodie ergattern können. Ein paar Tage später war sie dann da, meine Apfelwoodie. Eine Onesizewindel, welche bei uns mit circa vier Monaten eingezogen ist.

Woodies Windeln Stoffwindeln vegan und plastikfrei verschiedene Designs 768x1024 - Woodies Stoffwindeln - ein Erfahrungsbericht (  )
Woodies Windeln Sammlung (Bildrechte Freya Lürkens)

Da Sie bereits imprägniert versendet werden, können sie direkt genutzt werden.

Grundsätzlich kann man sagen, dass die Woodies unfassbar weich sind und auch ein schön schlankes Windelpaket machen. Wir brauchen selten Bodyverlängerungen. Wobei das nicht pauschal gesagt werden kann, da es ja auch immer auf die Füllung ankommt.

Also schnell befüllt und ums Kind gelegt. Und ich war tatsächlich sehr skeptisch, wie denn so ein Stoff dichthalten soll und habe deshalb ständig gefühlt, ob nicht doch etwas feucht ist und nach circa 1,5 Stunden musste ich dann auch nachgucken. Das Füllmaterial war auch schon gut durchnässt und auch der Innenstoff hat sich verhärtet (Dazu muss ich erwähnen, dass Sohnemann gefühlt literweise Urin absetzt und deshalb wirklich oft gewickelt werden muss).

Woodies Windeln Stoffwindeln vegan und plastikfrei am Kind 1024x768 - Woodies Stoffwindeln - ein Erfahrungsbericht (  )
Woodies am Kind (Bildrechte Freya Lürkens)

Es ist tatsächlich so, dass der Etastoff* sich in Berührung mit Feuchtigkeit verdichtet und er sich dann sehr steif anfühlt. Ich finde, dass der Außenstoff sich dann auch kühl anfühlt. Es ist natürlich nicht komplett auslaufsicher, denn irgendwann gibt jedes Material nach. Aber hier ist das Prinzip wirklich einfach, es reicht aus, wenn man den Innenstoff einfach mit einem feuchten Lappen auswischt und entweder man kann die Überhose direkt wieder nutzen, oder man lässt sie bis zum nächsten Wickeln trocknen. Je nachdem, wie feucht der Innenstoff geworden ist.

Wenn der Außenstoff feucht geworden ist, dann ist eine Wäsche notwendig. Empfohlen wird hier die Handwäsche oder das Wollwaschprogramm mit einem milden Wollwaschmittel. Die Imprägnierung ist nur alle 5-10 Wäschen zu erneuern.

Ich wasche die Windeln im Handwäscheprogramm bei 30 Grad und lasse das Schleudern aus. Nach der Wäsche knete ich die Flüssigkeit aus den Windeln (Auswringen ist nicht empfohlen) und lege sie zum Trocknen auf den Wäscheständer. Direkter Sonneneinstrahlung sollten die Woodies nicht ausgesetzt werden zum Trocknen. Wer möchte kann die Windel aber auch im Schonprogramm trocknen.

Das Imprägnieren macht die Windeln in meinen Augen so attraktiv. Nach dem Kneten sprühe ich die Windel einfach großflächig mit dem Simpraxspray (Vegan und ursprünglich für Outdoorbekleidung gedact) ein und lasse sie dann trocknen. Hier empfehle ich eine geschlossene Wanne oder Ähnliches unter die Windeln zu stellen, da es doch sehr tropft. Aber die Trockenzeit ist trotzdem sehr gering, nach einem Tag sind die Windeln wieder einsatzbereit. Wer den Trockner nutzt, hat sie natürlich schneller wieder im Einsatz.

Mit der richtigen Füllung halten die Windeln wirklich dicht, aber da hat ja jeder seine Favoriten.

Insgesamt ist es für uns die beste Überhose, da sie bis auf das Garn und die Snaps (beides Kunststoff) vegan ist und in der Pflege einfach super easy ist. Außerdem finde ich die Designs total toll und es besteht auch die Möglichkeit eine Woodie mit Wunschstoff herstellen zu lassen. Entweder man sendet seinen eigenen Wunschstoff zum Vernähen oder man kann sich einen Stoff im Shop aussuchen. Wobei ich auch schon eine Wunschwoodie habe aus einem Stoff, der nicht im Shop zur Auswahl stand. Manchmal lohnt es sich einfach mal kurz den Shop zu kontaktieren, da bekommt man tolle Hilfe du Tipps.

Woodies Windeln Stoffwindeln vegan und plastikfrei Einlage Ute 1024x768 - Woodies Stoffwindeln - ein Erfahrungsbericht (  )
Ein Allrounder – die Einlage Ute (Bildrechte Freya Lürkens)

Bei uns sind nun schon sieben Woodies eingezogen und es werden bestimmt noch welche dazukommen. Aus der Woodiefamilie haben wir außerdem auch noch eine Ute. Das ist quasi eine Einlage aus dem Etastoff*, welche wirklich individuell genutzt werden kann. Zum Beispiel als unterste Lage mit einer Saugeinlage im Wochenbett oder auch in einer eventuell undichten PUL-Überhose als Nässeschutz. Wer nicht sicher ist, ob dieser Stoff überhaupt etwas für einen ist und ihn vielleicht erstmal so kennenlernen möchte, wäre mit einer Ute zum Testen auch gut bedient.

Ganz toll finde ich übrigens, dass es mittlerweile die Möglichkeit gibt, Maßanfertigungen zu bestellen.

Wer also nach einer Alternative für Wolle und PUL sucht, ist bei den Woodies genau richtig.

Mehr Infos über das Prinzip der Woodies Windeln

Nässeschutz–> EtaProof*: Das ist die plastikfreie und vegane Möglichkeit, sein Kind zu wickeln. Dem Prinzip von Outdoorkleidung folgend gibt es seit Juni 2020 mit Woodies Windeln eine neue Form des Nässeschutzes. Die Überhosen bestehen aus langstapeligen Baumwollfasern die extrem dicht gewebt (EtaProof*) und zudem imprägniert werden. Wenn die Windel im Inneren nass wird, sich also das Saugmaterial mit Urin vollsaugt, wird die Überhose etwas fest. Man hat daher von außen einen Nässeindikator. Beschmutzte Überhosen können ausgewischt werden. Das dichte Material lässt keine Ablagerungen zu. Bei der Pflege ist zu beachten, dass die Windeln nur bei 30°C gewaschen werden sollen und nach 5-10 Wäschen erneut imprägniert werden müssen. Lies die Pflegedetails hierzu bitte direkt bei Woodies Stoffwindeln.

aus meinem Handbuch Stoffwindeln

*Eta® ist eingetragene Schutzmarke der Firma Stotz & Co. AG, Zürich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.