Schlagwort: Bedürfnisorientiert

Familienurlaub in Schweden (1)

Tag 1: Ankunft in Schweden

Wie ich bereits beim Wochenende in Bildern schrieb, haben wir uns entschieden, die Strecke von Oldenburg nach Schweden ohne Fährnutzung und über Nacht zu fahren. Bei diesem Anblick der Öresundbrücke, nachdem ich mehrere Stunden gefahren war, bereue ich es kein bisschen.

Wir kommen am Morgen in unseren gemütlichen Autofahroutfits in Vimmerby an und haben ein paar Stunden zu überbrücken bis wir in die Ferienwohnung können.… weiterlesen

Von Fruchtzwergen und Zitronenduft

Ein mittlerweile gar nicht mehr ganz so kleiner Körper rollt sich genüsslich über meinen Oberkörper, der kahle Dickschädel bleibt auf meinem Hals, direkt auf dem Kehlkopf liegen und entspannt sich. Scheint eine gemütliche Position zu sein, denn der Kleine schläft noch einmal ein. Mir wird derweil sehr komisch und ich stehe vor einer schwierigen Entscheidung.… weiterlesen

Lesen unterm Apfelbaum

Clevere Kommunikation mit Kleinkindern – So versteht dich dein Kind

von Lena Glodde

Glückspilz wie ich einer bin, habe ich bereits im Dezember bei gleich zwei Gewinnspielen diesen handlichen Praxisratgeber gewonnen. Nachdem ich das Buch nun (genau genommen vor einiger Zeit) gelesen habe, möchte ich meinen Eindruck schildern und gerne das zweite Exemplar an eineN GlücklicheN verlosen.… weiterlesen

Bitte, tut das nicht

Wieso trägt die ihr Kind? Das kann doch schon selbst laufen.

Du lässt es an der Brust nuckeln bis es schläft? Es hat doch gar keinen Hunger mehr – wird Zeit, dass es lernt, selbst einzuschlafen.

Solche und ähnliche Sätze begegnen uns immer wieder. Entweder im Bekannten- und Verwandtenkreis oder online.… weiterlesen

Geborgenheit in Buchform

Werbung

Geborgene Kindheit: Kinder vertrauensvoll und entspannt begleiten.

von Susanne Mierau

Mit unseren Kindern wachsen auch ihre Bedürfnisse und somit die Anforderungen an uns. Daher war ich nach meiner Rezension des Vorgängers „Geborgen Wachsen“ * gespannt auf dieses Buch, in dem Susanne Mierau sich der Frage widmet, wie Bedürinsorientierung auch jenseits des Babyalters gelebt werden kann.… weiterlesen

Bedürfnisspagat

27. und 28. Mai 2017

Nach einer mehr als bescheidenen Nacht beginnt der Samstag im Bootshaus, wo das alljährliche Familientreffen stattfindet.

Wir kriechen aus den Federn und das Familienoberhaupt, ein gelernter Bäcker, hat bereits das Frühstück für alle vorbereitet.

Ich genieße die Zeit am Wasser mit dem KiGa Kind, während Hendrik sich vorrangig um die Kleinste kümmert.… weiterlesen

Meine arschcoole Superschwester

Als ich den Aufruf von Stadt, Land, Mama zur Blogparade #ArschcooleSuperfrauen gesehen habe, dachte ich direkt an sie: Meine Schwester.

Optisch ähneln wir uns kaum. Sie hat – ganz anders als ich – dunkelbraune Haare und braune Augen, ist einfach ein ganz anderer Typ als ich. Und auch sonst fanden wir nie einen gemeinsamen Nenner.weiterlesen

Geborgene Lektüre

Geborgen wachsen: Wie Kinder glücklich groß werden und Eltern entspannt bleiben.

von Susanne Mierau

Das Buch der Kleinkindpädagogin Susanne Mierau feiert in diesem Monat seinen ersten Geburtstag, ebenso wie ihr drittes Kind. Es ist das Buch zum Blog Geborgen wachsen, den sicherlich die meisten Eltern, welche mit ihren Babys und Kindern einen bedürfnisorientierten Weg gehen, schon mal geklickt haben.… weiterlesen

© 2017 Wickelakrack

Theme von Anders NorénHoch ↑