Du bist die scheißeste Mama!

Du bist die scheißeste Mama!

Du bist die scheißeste Mama!

Das hat M3 zu mir gesagt. Was fühlst du, wenn dein Kind sowas oder ähnliches zu dir sagt? Autsch? Das hat gesessen? Verletzt es dich? 😔

Ich wurde gefragt, was ich dann gemacht habe. Meinem Kind gesagt, dass ich so nicht genannt werden möchte? Es ignoriert?

Ich verrate euch, was in mir und vor allem meinem Kind vorgeht und was ich mache, wenn mein Kind mich gerade richtig 💩 findet.

Sie war frustriert. Verärgert. Zu Recht. Denn nachdem ich es rechtzeitig angekündigt und sie erinnert hatte, ihr Spiel auf dem Tablet zu beenden, da nun ihre Schwester dran sei, wurde ich nach mehrfachem Bitten deutlicher in meiner Forderung.
Das war kacke! Das teilte sie mir lautstark mit. Und natürlich bin ich dann doof. Sie wollte weiterspielen. ➡️ Auch wenn das Schaffen von Übergängen in der Regel gut dabei hilft, solche Situationen zu meistern, heute ging es nicht. KACKMAMA!

🤬

Für mein Kind also großer Frust und Enttäuschung. Und bei mir? Verständnis. Ihre Worte nehme ich nicht persönlich. Mein Kind hat ein Recht darauf, verärgert zu sein. Und sie darf das mit ihren 5 Jahren auch in dieser Form tun. Sie verfügt noch nicht über das Ausmaß an Empathie, um einerseits nachzuvollziehen, dass sie ihr Spiel nach einger Zeit beenden muss, weil auch ihre Schwester dran sein möchte und genauso kann sie nicht abschätzen, geschweigedenn in böswilliger Absicht, meine Gefühle verletzen, in dem sie mich „scheißeste Mama“ nennt.
Es ist ihr Ventil. Ihre Möglichkeit ihren Frust zu adressieren.

Also, was habe ich gemacht? Ich habe ihr gesagt, dass ich verstehe, dass sie das richtig kacke findet. Und auch wenn sie mich gerade richtig blöd findet, darf sie gerne kuscheln kommen, weil ich sehe, dass sie gerade traurig und wütend ist. Nach ein paar „Du bist aber doof“s kam sie doch zu mir und dann war Kuscheln und Knutschen dran. 🥰

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkenne die Datenschutzbestimmungen an!