Stoffwindelberaterin werden – bei der Stoffwindelakademie (1)

Stoffwindelberaterin werden – bei der Stoffwindelakademie (1)

Seit einem Monat mache ich die Online Ausbildung zur Stoffwindelberaterin bei der Stoffwindelakademie*. Bereits seit fünf Jahren bin ich als Stoffwindelberaterin tätig, doch ich bin der Meinung: man lernt nie aus. Die Online Akademie reizte mich schon lange als weitere Ausbildung. Daher freue ich mich, dass ich dir zeigen kann, wie die Ausbildung bei der Stoffwindelakademie aussieht.

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung zur Stoffwindelberaterin besteht aus drei Elementen:

  • Das große Stoffwindel 1×1* ist der Online Grundkurs, den auch Eltern buchen können!
  • Daran schließt der Aufbaukurs* an. Er vermittelt Fachwissen an angehende Stoffwindelberater_innen.
  • Am Abschluss steht die Prüfung*, denn nur wer seine Ausbildung bei der Stoffwindelakademie ablegt, kann sich anschließend als „Fachkraft für natürliches und nachhaltiges Wickeln“ zertifizieren lassen. (Übrigens bekommen Hebammen 20 Fortbildungspunkte für die Ausbildung.)

Um dir einen Einblick zu geben, wie umfangreich die Ausbildung ist, möchte ich dir hier einen Zwischenstand mitgeben. Ich habe die Zeit, die ich bisher mit dem Grundkurs*, also dem Basiswissen über Stoffwindeln, verbracht habe, getrackt. Denn ein Monat, das wirkt erstmal ziemlich viel, oder?

Screenshot aus dem Lernportal der Stoffwindelakademie. Oben ist mein Fortschritt zu sehen.

Mein Fortschritt

Tatsächlich habe ich im letzten Monat vier Stunden im Online Grundkurs verbracht. Für manche wäre das also vermutlich auch ein zwei Abenden machbar gewesen! Anhand eines Balkens kann ich jederzeit meinen Fortschritt verfolgen und stehe dort aktuell bei 58%. Es steht mir also noch ein bisschen was bevor. Als nächstes widme ich mich dem Thema „Lagern, Waschen und Trocknen“. Es folgen dann auch noch viele umfangreiche Bonusthemen wie z.B. „Stoffwindeln im Urlaub“ oder „Häufige Fehler: Kleidung“. Das Wichtigste, also Materialkunde und Systeme, habe ich bereits abgeschlossen.

Hierfür stehen mir gut sortierte Lektionen zur Verfügung. Alles wird in Videos (mit Untertiteln!) sowie Texten erklärt. Quellenangaben sind selbstverständlich und weiterführende Links oder eingebettete externe Videos gehören ebenfalls dazu.

Vom 25.04. – 01.05.2022 findet wieder die Stoffwindelwoche statt. Dort gibt es viele Rabatte und Aktionen!

Davon hängt dann auch der Zeitaufwand ab, den man zum Durcharbeiten des Kurses benötigt. Ich habe mir ein paar Links vorerst abgespeichert, anderes aber direkt angeschaut. Manches kannte ich auch bereits (ich bin ja nicht ganz neu im Thema ?). Es kann also sein, dass du dich deutlich länger und intensiver mit dem Online Kurs beschäftigst. Weil für dich alles ganz neu ist oder du gerade total viel Lust hast, alles ganz intensiv zu vertiefen. Du hast die Wahl!

Der Kurs für Eltern

Das Online Stoffwindel Einmaleins* ist eine gute Möglichkeit für Eltern, die sich sehr umfangreich über Stoffwindeln informieren und dabei ihre Zeit frei einteilen wollen. Eine Stoffwindelberatung hat immer den Vorteil, direkt Nachfragen stellen zu können und das Material auch in den Händen zu halten. Es ist jedoch ein Termin nötig und es gibt sehr viel Neues auf einmal zu lernen. Mit kleinem Baby (hallo Schlafmangel) kann es da hilfreich sein, die Informationen häppchenweise aufzunehmen. Ich denke, jede Familie findet da die passende Lösung für sich.

Der Kurs für Stoffwindelberater_innen

Für angehende Stoffwindelberater_innen ist der Grundkurs eine wichtige Basis. Ohne das nötige umfangreiche Wissen über Stoffwindeln kann dieses natürlich nicht weitergegeben werden. Ich bin mir sicher, auch wenn du bereits mit Stoff wickelst und nun deine Leidenschaft zum Beruf machen willst, wirst du hier noch einiges lernen! So ging es mir zumindest – auch nach fünf Jahren Berufserfahrung.

Ich bin gespannt, was die restlichen Lektionen und vor allem der Aufbaukurs dann noch für mich bereithalten. Neugierig wie ich bin, habe ich dort bereits ein wenig reingeschaut und kann bereits verraten: es ist so viel mehr, als ich zuvor gelernt habe! Aber dazu mehr in meinem nächsten Beitrag.

Folge mir gerne auch auf Instagram. Da zeige ich in den Stories immer wieder Einblicke in die Ausbildung. Du findest sie auch im Story Highlight „Stoffi Akademie“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich erkenne die Datenschutzbestimmungen an!